#366/364 – the day after

Ein Frohes Neues Jahr.

Auch den Rotfront-Aktivisten aus der Niklotstraße, die letzte Nacht einmal mehr jedem Klischee eines Anarchisten entsprachen.
Ihr habt mich nachhaltig überzeugt: durch das Sprengen von Mülltonnen werden wir dem idealen Staat, ohne Polizei, klassenlos und gleichbestimmt, homophil, anarchisch und visionär, mit Recht auf Arbeitslosigkeit, bedingungslosem Grundeinkommen und mit gleichen Chancen für alle bestimmt schnell näher kommen. Seitdem Ihr dieses Zeichen auf die Straße getragen habt, ist auch die Gleichberechtigung der Frau vorangeschritten. Das Sprengen des unterirdischen Müllcontainers ist eine wahre Reminiszenz an Eure Arbeit im Untergrund: Macht kaputt, was Euch kaputtmacht. Großartig!
IMG_5190 IMG_5197 IMG_5203
Ein solches Happening sollte viel öfter stattfinden, dann wird die Welt gleich viel besser. Ich bin dabei!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s